gospelstreets Adventskonzert mit Julie Weißbach

Ihr seid herzlich eingeladen, am 12. Dezember 2015 um 18.00 Uhr in der Afra-Kirche Meißen mit uns ein etwas anderes Adventskonzert zu erleben!

das andere Adventskonzert

Wir freuen uns, dass wir dafür die aus Meißen stammende und inzwischen in Lübeck lebende Singer-Songwriterin Julie Weißbach gewinnen konnten, die in ihren französischen, englischen und deutschen Songs die kleinen Geschichten erzählt, die jeder mit sich herumträgt.
Geschichten von der B-Seite der Dinge, der anderen Wahrheit hinter dem Offensichtlichen. Geschichten vom Kommen, Gehen und Bleiben, von Sein, Suchen und Schein. Geschichten über den Knoten im roten Faden, der einen zum Stolpern bringt. Und das Glück, dass im großen Ganzen immer auch das unverhoffte Kleine ist.

Ihre Musik wird verschmelzen mit den Stimmen von gospelstreet, jedoch wird auch der unverwechselbare Klang des Acapella-Ensembles nicht zu kurz kommen!

Karten gibts im Vorverkauf in der Tourist-Information Meißen und an der Abendkasse!

Wir freuen uns auf euer Kommen!

gospelstreet groovt für Flüchtlinge

Nachdem wir heute gemeinsam mit vielen anderen Chören Meißen beim 1. Chorfestival zum Klingen bringen durften, konnten wir am Abend dem Meißner Flüchtlingsheim großartige 233,83 € überreichen!
gospelstreet spendet Flüchtlingsheim Geld_12.09.2015
Wir danken allen Zuhörern und Fans für ihre Spenden und würden uns freuen, wenn auch weiterhin zahlreiche Sach- oder Geldspenden für die Männer, Frauen und Kinder in der EAE in Bohnitzsch eingehen! Vielen Dank!
#meissenklingt #singforjoy #refugeeswelcome

Oh du GROOVIGE!

Vokalensemble gospelstreet aus Meißen präsentiert Adventskonzert mit bekannten Liedern im modernen Gewand

Mit dem A-cappella-Weihnachtsprogramm „The First Christmas“ gastieren gospelstreet – the singing 5 im Advent 2014 an drei romThe First Christmas_alle Konzerte.aiantischen Orten. In diesem Jahr dürfen sich die Zuhörer auf eine ganz besondere Vielfalt aus deutsch- und englischsprachigen, traditionellen und neu arrangierten Weihnachtsliedern freuen. So wird beispielsweise der Gospelklassiker „Go tell it on the Mountains“  im Soulgewand erklingen, „Oh du fröhliche“ wird zu „Oh du funkige“ und ein neues Arrangement von „Vom Himmel hoch“ verbreitet afrikanisches Feeling. Auch Radio-Hits wie „Driving Home for Christmas“ von Chris Rea oder klassische Stücke wie „Gloria in Excelsis Deo“ interpretieren die fünf jungen Sängerinnen und Sänger unterstützt von ihrem Vokal-Perkussionisten auf frische Art und Weise. Die Besucher erwartet ein mitreißendes Konzert voller Vorfreude auf die Weihnachtszeit – zum Zuhören, Mitsingen und Träumen. Der Eintritt für allen drei Konzerte ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

Nikolaustag             Sa., 06.12. | 17.00 Uhr
KALKBERGWERK MILTIZ  (gemeinsam mit dem Gospelchor St. Afra Meißen)  

2. Advent                 Sa., 20.12. | 17.00 Uhr
WEIHNACHTSMARKT HOFLÖßNITZ RADEBEUL

2. Advent             So., 07.12. | 16.30 Uhr
SCHLOSS COLDITZ – LANDESMUSIKAKADEMIE SACHSEN – KAMMERMUSIKSAAL

4. Advent             So., 21.12. | 16.30 Uhr
ST. AFRA KIRCHE MEISSEN (gemeinsam mit dem Gospelchor St. Afra Meißen)

Adventskonzerte „The Carol of the Bells“

Adventskonzerte mit sattem Sound
gospelstreet christmasaber ohne Instrumente.  Bei uns ist mal wieder alles a cappella, auch das Weihnachtsprogramm. „The Carol of the Bells“ heißt unser offizielles Adventskonzert 2013. Wir nehmen das Arrangement der Gruppe „Pentatonix“ (USA), die für ihren a cappella-Sound in Perfektion stehen, zum Anlass, um die musikalische Vielfalt der geheimnisvollsten Zeit des Jahres zu präsentieren. Dabei lassen wir zeitgenössische und traditionelle Advents- und Weihnachtslieder von „Oh, du funkige (fröhliche)“, „Leise rieselt der Schnee“ bis „Mary’s Boychild“ im Pop-, Soul-, oder Gospelgewand erklingen und zeigen den Zuhörern, dass diese Musik bewegt und lebt. Wir grooven mit dem Programm am 1. Advent in der Schlosskapelle Rothschönberg und an sechs weiteren Terminen im Landkreis Meißen und im Vogtland.

gospelstreet gewinnt den 6. Sächsischen Chorwettbewerb

Unerwartet und mit großer Freude durften wir am 01. Juni 2013 in Bad Elster den 1. Preis der Jury und den Sonderpreis für das beste Eigenarrangement in Empfang nehmen. Mit großartigen 23 Punkten erreichten wir die höchste Bewertung, die die Jury innerhalb des gesamten Wettbewerbs vergab und dies auch nur noch ein zweites Mal an den Chor des Gymnasiums aus Markkleeberg am Folgetag.
Die Atmosphäre an diesem für uns ganz besonderen Wochenende hat uns förmlich überwältigt – nicht zuletzt, da alle Chöre respektvoll und fair miteinander umgingen. Wir danken unserem Fanblock, der extra aus Meißen angereist war, um uns Kraft und Mut zu geben. Es war  eine wunderschöne Erfahrung.
Und nun… drückt uns die Daumen für Weimar 2014 – zum Deutschen Chorwettbewerb!6.sächsischer Chorwettbewerb